| Team-Entwicklung

Eisberg der Kommunikation

Der Eisberg der Kommunikation zeigt die unterschiedlichen Ebenen der Kommunikation.

Nur 1/7 der Kommunikation findet auf der Sachebene statt, ist also rational. Das ist der sichtbare, hörbare und bewusste Teil von Kommunikation.

6/7 sind unter der  Wasseroberfläche. Dieser Teil zeigt die Gefühlsebene, also den unsichtbaren, unbewussten und emotionalen Anteil von Kommunikation. Dieser ist durch die Beziehung zu der Person oder Personen, mit der ich kommuniziere, bestimmt.

Darüber kann man in vielen Büchern, Fachartikeln und im Netz nachlesen – viel ausführlicher und detaillierter beschrieben.

Für uns wird die Sache interessant, wenn wir anfangen, die Gefühle, die in bestimmten Situationen ausgelöst werden, zu benennen: Freue ich mich, bin ich glücklich, erheitert, interessiert, konzentriert, begeistert, ist mir wohlig und warm
oder: bin ich enttäuscht, angespannt, peinlich berührt, verletzt, ist mein Herz schwer, bin ich in Panik, fühle ich Neid oder Wut usw.

Oft können wir nicht sagen, welches Gefühl gerade ausgelöst wurde. Manchmal haben wir auch das passende Wort nicht parat. Häufig fühlen wir auch ein Mischmasch von unterschiedlichen Gefühlen. Es gehört Übung dazu, unser Gefühl zu benennen und zu spüren, wo im Körper es sich ausdrückt. https://www.lichtkreis.at/wissenswelten/gfk-sprache-des-lebens/gfk-listen-wortübungen/

Ich bin gerade zufrieden; in mir ist ein warmes und wohliges Gefühl,  trinke eine Tasse Tee und genieße den ersten Lebkuchen.